Löschen - Bergen - Schützen - Retten

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kehrig

Engagement unterstützen

Großzügige Spende der Raiffeisenbank Kehrig

ratingratingratingratingrating(0)

Engagement unterstützen

Ralf Ockenfels, Daniel May, Michael Michels und Willi Kerzmann (von links) freuten sich über die gelungene Zusammenarbeit. Foto: privat

Kehrig. Ohne Moos nichts los, das gilt auch bei der Feuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Kehrig lebt zum einen vom Engagement ihrer aktiven Feuerwehrfrauen und -männer, zum anderen von den finanziellen Mitteln, die ihr für die umfangreiche Arbeit zur Verfügung stehen. Auch wenn die Verbandsgemeinde Vordereifel als Aufgabenträger für die Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren zuständig ist, sind die Wehren gerade in Zeiten knapper Kassen auch auf Spenden angewiesen, um wichtige Projekte verwirklichen zu können, die für eine optimale Aufgabenerfüllung zwar wünschenswert, aber aus rechtlichen Gründen nicht vom Aufgabenträger zu finanzieren sind. Um entsprechende Mittel für solche Maßnahmen, insbesondere die Ersatzbeschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges, zu generieren, wurde vor fünf Jahren der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Kehrig gegründet. Die Raiffeisenbank Kehrig ist schon seit Jahren ein großer Unterstützer der Kehriger Feuerwehr, in dem sie sich über den Förderverein finanziell an Anschaffungen beteiligt. So haben einmal mehr die beiden Bankleiter Willi Kerzmann und Ralf Ockenfels dem Vorsitzenden des Fördervereins, Michael Michels und seinem Stellvertreter Daniel May eine Spende in Höhe von 1.000 Euro übergeben. Die Vertreter des Fördervereins bedankten sich für die Spende.

Samstag, 07. Dezember 2019

Designed by LernVid.com